Klimaskepsis mit dem PC

Startseite Navigation Klima- simulation Klima- geschichte Fehler von Skeptikern Kosten der Klimapolitik Impressum

Globale Mitteltemperatur erstes Programm

Tatsächlich kann die globale Mitteltemperatur nicht ermittelt werden. Es ist ähnlich wie bei der Mitteltemperatur der Badewanne: man kann die Wanne nicht mit Thermometern füllen, dann bleibt kein Raum für das Wasser übrig. Man muß sich damit behelfen, an wenigen Punkten die Temperatur zu messen und zwischen den Meßpunkten ein Profil anzunehmen. Damit gerät man in die Gefahr, wichtige Meßpunkte nicht zu erfassen, diese Gefahr kann mit einer großen Anzahl von Meßpunkten verringert, aber nicht vermieden werden.

Eine minimalistische globale Mitteltemperatur soll hier berechnet werden: wir verwenden nur die Temperaturwerte der Stationen Berlin-Dahlem und Invercargill auf Neuseeland (eine Flugplatzstation). Beide liegen fast auch einer Geraden durch den Erdmittelpunkt. Berlin-Dahlem repräsentiert die Temperatur auf der Nordhalbkugel und Invercargill die auf der Südhalbkugel. Wir werden uns mit den Schwächen und Fehlern dieser Annäherung beschäftigen.

ps: es sei erwähnt, daß die Maori die Stadt "Waihopai" nennen.

Programme zum Thema globale Mitteltemperatur liegen leider noch nicht vor


Zurück zur Startseite