Klimaskepsis mit dem PC
Startseite Navigation Klima- geschichte Fehler von Skeptikern Kosten der Klimapolitik Spenden Impressum

Einstieg - Links zu klimaskeptischen Gedanken

Skepsis gegenüber einer offiziellen Version bedarf einer Unstimmigkeit, eines Auslösers, eines Widerspruchs, der das Gefühl "hier stimmt etwas nicht" hervorruft. Das gilt auch für die Klimaskepsis. Im folgenden finden Sie eine Liste von Links und dazu kurze Erläuterungen und Bewertungen. Klimaskepsis-mit-dem-PC wird viele dieser Punkte aufgreifen und weiter analysieren.

Vergleich der Verläufe von CO2-Gehalt der Atmosphäre und globaler Mitteltemperatur

Zuerst lohnt sich ein Blick auf die Diagramme der Verläufe der Größen "globale Mitteltemperatur" und "CO2-Gehalt der Atmosphäre" von 1880 bis heute. Die google-Suche "globale Mitteltemperatur" führt auf eine Seite von Whats Up With That?, dort sind auf einem Diagramm die zeitlichen Verläufe der globale Mitteltemperatur und des CO2-Gehaltes der Atmosphäre dargestellt.

Beim ersten Hinsehen sieht man, daß beide Verläufe ansteigen. Allerdings ist der Ansteig der CO2-Konzentration monoton (wenn man die jahreszeitlichen Schwankungen vernachlässigt), während die globale Mitteltemperatur nicht monoton ansteigt: von 1880 bis 1915 sinkt sie, von 1940 bis 1978 sinkt sie ebenfalls geringfügig. Hierbei sind zwei Schlußfolgerungen zulässig:

  1. Der CO2-Anstieg ist nicht die Ursache des Temperaturanstiegs.
  2. Die Wirkung des CO2-Anstiegs wird von einem anderen Vorgang bzw. von anderen Vorgängen überschattet.
Klimagläubige wählen letzteres, möchten aber den genial einfachen Weg zur Eindämmung des Klimawandels, der hier dargeboten wird, doch nicht gehen. Sie präsentieren uns als Ursache für die Überschattung von 1940 bis 1978 den Aerosoleintrag durch die Industrie. Den Gedanken, dann einfach den Aerosolgehalt der Atmosphäre zu erhöhen, wenn es denn notwendig wird, weisen sie von sich.

Doch das nur als Gedanken, denn hier soll es zunächst nur um Anhaltspunkte zur Klimaskepsis gehen. Ein Blogger namens Clive Best zeigt uns auf seiner Seite ein Diagramm, welches die globale Mitteltemperatur als Funktion des CO2-Gehaltes der Atmosphäre dargestellt. Auffällig ist hier das Plateau der Temperatur bei Konzentrationen von 300 bis 340 ppm.