Klimaskepsis mit dem PC
Startseite Navigation Klima- geschichte Fehler von Skeptikern Kosten der Klimapolitik Spenden Impressum

Globale Mitteltemperatur Einstieg

Die globale Mitteltemperatur wird als die wichtigste Größe in der heutigen Klimadiskussion angesehen. Deren Verlauf seit 1880 zusammen mit dem Verlauf der CO2-Konzentration soll einen Beweis zur Treibhausthese darstellen. Merkwürdig ist aber, daß große Teile der Welt damals den Weißen gar nicht bekannt war. Es ist eine der wichtigen Fragen, ob die globale Mitteltemperatur heute und in der Vergangenheit überhaupt sinnvoll ermittelt werden kann bzw. konnte. Wir werden uns diesem Problem schrittweise annähern.

Oft wird von Klimaskeptikern behauptet, die globale Mitteltemperatur hätte noch nicht einmal einen richtigen Sinn. Prof. Otmar Edenhofer sagte auf einem Vortrag sinngemäß:

Die globale Mitteltemperatur repräsentiert den Energiegehalt der Erdatmosphäre.

Einen wichtigen Hinweis liefert das Lexikon der Ökoirrtümer von Michael Miersch und Dirk Maxeiner (Seite 138 f. der mir vorliegenden Taschenbuchausgabe):

Gibt es überhaupt eine Globaltemperatur?

Nein. Es gibt gleich mehrere: Und das kommt so: Verschiedene Institutionen ermitteln auf verschiedene Weise (zwangsläufig) verschiedene Globaltemperaturen.